Die "Frachtenbörsen" der Singles

Lovoo & Tinder die Frachtenbörsen der Singles

Es ist zwar schön dass es diese Erfindungen wie Lovoo und Tinder gibt, aber ist es im Endeffekt nicht genau das gleiche wie Mobile.de und Autoscout24? Wir versuchen uns selbst zu einer Summe x an jemanden zu „verkaufen“. Wie sich herausstellt, jedoch aus ganz unterschiedlichen Ansichten. Die einen wollen lediglich eine Bestätigung ihrer eigenen Person, die anderen Suchen tatsächlich jemanden mit dem sie leben könnten und wieder andere ziehen in eine neue Stadt oder sind auf der Kommunikativen Ebene im realen Leben einfach nicht mit so viel Selbstvertrauen ausgestattet und versuchen es deswegen über diese Applikationen. Alles in allem wird jeder der dort nach einem Partner sucht, früher oder später jemanden finden. Ob es jetzt die Liebe des Lebens wird, sei erst mal dahingestellt, aber ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es immer jemanden gibt, mit dem man sich gut versteht, den man sympathisch und attraktiv findet, dort nach einiger Zeit wiederfinden wird.  Es ist schade das diese Seiten auf derart verstörende Weise oberflächlich gehalten sind, das man meinen könne, es geht im Leben um nichts anderes mehr als um die Optik einer Person. Die, die doch etwas mehr Grips besitzen und Ihre Werte anders definieren, fangen früher oder später an, an der Sinnhaftigkeit dieser Plattform zu zweifeln.

Man könnte ein ganzes Buch über dieses Thema verfassen und meiner Ansicht nach sogar ein Comedy -Abend bequem mit so etwas ausfüllen, aber darum geht es gar nicht.

3.5.16 09:59

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen